• verenaschulz1

Roadtrip nach Nordfrankreich mit Camper calli


"Unser Roadtrip in die Normandie führte uns zuerst in die Niederlande und anschließend noch durch Belgien. Der Stopp in Belgien war so nicht unbedingt eingeplant, doch der spontane Entschluss war meiner Meinung nach wirklich gut!

Doch fangen wir mal von vorne an:


Erster Stopp: Hindeloopen am Ijsselmeer

Angefangen haben wir unseren Roadtrip am Freitagnachmittag. Wir haben unseren Bulli Calli abgeholt und haben ihn erstmal bepackt. Anschließend ging es dann los. Um am ersten Tag nicht ganz so viel zu fahren, sind wir eine kleinere Strecke gefahren und haben unsere erste Nacht bei einem Freund in Bremerhafen verbracht. Am Samstag ging es dann weiter. Unser erster richtiger Stopp war in Hindeloopen am Ijsselmeer.

In Hindeloopen haben wir meine Eltern und meinen Bruder auf einem Campingplatz direkt am Wasser getroffen. Um auf diesen Campingplatz zu kommen, muss man sogar über die Düne fahren, was an dem Tag echt ein Akt war, denn es war super windig und wir hatten ein wenig Angst mit unserem Bulli umzukippen. Doch zum Glück ging alles gut!" ...

Du möchtest mehr lesen? Die liebe Leni ist im Sommer 2019 gemeinsam mit unserem Bulli calli durch die Niederlande, Belgien entlang Nordfrankreich in die Normadie und zurück gereist. Auf ihrem Blog Sinnessuche nimmt sie uns mit auf diesen tollen Roadtrip. Hier findest Du den gesamten Blogbeitrag.

Viel Spaß beim Lesen!




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
© 2021 rentvanture. all rights reserved